JSDR - München

JSDR e.V. Ortsgrupppe München

Jugend- und Stundentenring der Deutschen aus Russland München e.V.

JSDR München e.V. ist ein integraler Bestandteil von JSDR e.V. Die Ortsgruppe wurde am 17. Dezember 2012 gegründet.
Wir sind im folgenden Umfeld tätig:
  1. Integrationsarbeit
  2. außerschulische Bildungsarbeit
  3. Kulturarbeit
  4. Organisation der Freizeitgestaltung
  5. identitätsstiftende, interkulturelle und grenzüberschreitende Jugendarbeit.
Unsere Aktivitäten lassen sich wie folgt zusammen fassen:
  1. Maßnahmen zur politischen Bildung
  2. Kinder- und Jugendsommercamps
  3. Sport-, Freizeit- und erlebnispädagogische Maßnahmen
Der JSDR e. V. vereint heute über 40 Gruppen in neun Bundesländern. An die Tradition geknüpft, pflegt und erweitert er seine Arbeit, die in lokalen und bundesweiten Höhepunkten gipfelt. Die Sport- und Kulturfeste erreichen bis zu 500 Teilnehmer und 300 Besucher, Projekte zur Pflege der Kultur und Geschichte der Russlanddeutschen: Aktionen, Kulturtagen, Informations- und Gedenkveranstaltungen, Treffen mit Zeitzeugen – sorgen für den Zusammenhalt der Generationen. Grenzüberschreitende Partnerschaftsprojekte mit Deutschen in den Herkunftsländern beruhen auf den unterzeichneten Partnerschaftsabkommen mit den Organisationen der Deutschen in Russland und in Kasachstan und werden in Form von Jugendbegegnungen, Fachkräfteaustausch, Workshops, Sprachlagern, Work-Camps, multilateralen Kulturbegegnungen, Wettbewerben usw. realisiert.
Quelle: JSDR e.V.

Mit unserer Öffentlichkeitsarbeit werben wir für ein positives Image der jungen Deutschen aus Russland.